Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahme und Anmeldung:

Die Teilnahme an den Veranstaltungen von Angelika von Hubatius, Consulting . Training . Coaching steht allen Bildungsinteressierten offen. Sofern für einzelne Workshops, Seminare oder Ausbildungen bestimmte Zugangs-, Tätigkeits- oder Leistungs-Voraussetzungen bestehen, gilt deren Erfüllung als Voraussetzung für die Teilnahme. Die jeweiligen Voraussetzungen entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungsprogramm.

Bitte melden Sie sich schriftlich (Per Post) oder mit unserem Online-Anmeldeformular im Internet an. Überweisen Sie bitte mit Ihrer Anmeldung eine Anzahlung in Höhe von Euro 150 für NLP-Ausbildungen oder Euro 60 für Einzelseminare unter Angabe des Kurs-Titels auf unser Konto:

Angelika von Hubatius
Consulting . Training . Coaching
Konto-Nr.:  IBAN DE55600501010001160059 / BW-Bank Stuttgart 

Erst nach Eingang der Anzahlung auf die Anmeldegebühren erfolgt eine verbindliche Platzreservierung. Die jeweiligen Teilnahmegebühren (Restbetrag) sind bis 10 Tage vor Seminar-/Ausbildungs-Beginn fällig. 
 

Leistungsumfang:

Im jeweiligen Seminarpreis enthalten sind die Seminar- und Ausbildungsunterlagen. Die Kosten für die Anreise, Übernachtung, Verpflegung und evtl. anfallende Hotel-Tagungspauschalen sind nicht in den Teilnahmegebühren enthalten.
Für jedes Seminar stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.
 

Rücktritt und Stornoregelung:

Wir arbeiten mit begrenzten Gruppengrößen. Da Seminarplätze kurzfristig nicht zu vermitteln sind, ersuchen wir Sie um Verständnis für die folgenden Regelungen:
Ein Rücktritt ist nur bis Veranstaltungsbeginn möglich. Bis 6 Wochen vor Seminarbeginn bzw. Beginn der Ausbildungsreihe können Sie vom Vertrag zurücktreten und es entstehen Ihnen keine Kosten. In diesem Fall sind lediglich pauschale Bearbeitungsgebühren in Höhe von anteilig 25 € zu zahlen. Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn sind 50 % der Seminargebühr fällig. Späterer Rücktritt ist nur möglich, wenn der freiwerdende Platz durch einen von dem ausfallenden Teilnehmer zu stellenden Ersatzteilnehmer besetzt wird oder der Platz anderweitig über die evtl. Warteliste, vergeben werden kann. Ist dies nicht möglich, ist die volle Kursgebühr zu zahlen.
Stornierungen müssen in jedem Fall schriftlich erfolgen. Als Stornierungsdatum gilt der Posteingang.

Terminverschiebungen, Änderung des Veranstaltungsortes oder Trainerwechsel aus dringendem Anlass behalten wir uns vor. Wir teilen Ihnen solche Änderungen sofort mit.
Sollten wir aus wichtigen Gründen (z.B. Erkrankung des Kursleiters oder Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl) gezwungen sein, den Kurs abzusagen, erhalten Sie die volle Kursgebühr zurück. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Für die Teilnehmer besteht kein Rücktrittsrecht, wenn wir aus wichtigen Gründen den vorgesehenen Kursleiter oder -ort wechseln müssen.

Ist es einem Ausbildungs-Teilnehmer aus wichtigem Grund nicht möglich an einem einzelnen Ausbildungs-Modul teilzunehmen, kann dieses nach Absprache und vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Plätzen in späteren Ausbildungsgängen nachgeholt werden. Eine Rückerstattung der anteiligen Gebühren ist nicht möglich.

Wir behalten uns vor einzelne Teilnehmer aus schwerwiegenden Gründen (z.B. Stören der Veranstaltung oder wiederholte Nichtbeachtung von Aufforderungen seitens der Kursleitung) abzulehnen - auch während eines laufenden Kurses oder einer laufenden Ausbildung.


Datenschutz

Personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit der Kursanmeldung und -teilnahme von uns gespeichert und automatisiert weiterverarbeitet, jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Alle personenbezogenen Daten werden gemäß den Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DGSVO), Art. 6, sowie des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Website in der Datenschutzerklärung

Die Nutzung und/oder Umsetzung unserer Seminar-Unterlagen und Konzepte und/oder deren Darstellung unterliegt dem deutschen Urheberrecht (UrhG). Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung. 

Ton- und Video-Aufnahmen - auch zum privaten Gebrauch - sind nur nach vorheriger, ausdrücklicher und schriftlichen Genehmigung aller TeilnehmerInnen, des/der ReferentIn und der Akademieleitung erlaubt.

Haftungsausschluss:

Jede(r) der Teilnehmer/innen trägt die volle Verantwortung für sich und die eigenen Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltung und kommt für verursachte Schäden selbst auf. Eine wie auch immer geartete Haftpflicht des Veranstalters wird soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen.
Die Seminare und Ausbildungen erfüllen keinen therapeutischen Zweck und ersetzen keine Psychotherapie. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.

 

Mit der Anmeldung und Bezahlung der Anzahlung erkennen Sie diese Geschäftbedingungen an. Nebenabreden sind nur gültig, wenn Sie schriftlich getroffen wurden.

 

Stand:  25.05.2018